Die Firma PlasterSan

wurde gegründet von Christian Klemens und geht hervor aus den beiden Unternehmen Stuckateurbetrieb Klemens und der Firma KlemoFlex.

Meilensteine der Firmengeschichte

Stuckateurbetrieb Josef Klemens

Josef Klemens ist Handwerker, Unternehmer, Autodidakt und Selfmademan. Er hat frühzeitig begonnen, sehr komplex zu denken und zu betrachten. Sein Hobby sind die Bauphysik und die Baubiologie seit mehr als 30 Jahren. Damit hat er sich theoretisch und praktisch äußerst intensiv beschäftigt. Von Beruf ist er Maurer und Stuckateurmeister und Fachberater für Ökologisches Bauen und Wohnen.

Gegründet wurde der Betrieb am 1. April 1983 in Lorscheid, in der Nähe von Trier. Im Laufe der Jahre machte der Betrieb sich einen Namen in Sachen Putzarbeiten und Putzsanierung. 10 Lehrlinge wurden im Betrieb erfolgreich ausgebildet.

Stuckateur Christian Klemens

Im Jahr 1989 begann ich eine Lehre als Stuckateur, und schloss diese erfolgreich im Jahr 1992, als Lehrgangsbester, ab.

Während meiner beruflichen Laufbahn als Stuckateur, hab ich mich, gemeinsam mit meinem Vater, stets durch Lehrgänge und Fachliteratur weitergebildet. Unsere Interessen lagen und liegen schwerpunktmäßig darin, bauphysikalische Zusammenhänge im Bereich Bauwerkskonstruktion zu erkennen und sie in die Praxis umzusetzen.

Jahr 2000

Aufgrund zahlreicher Bauschäden, mit denen wir während der Ausübung unseres Berufes konfrontiert wurden, hat mein Vater im Jahr 2000 damit begonnen, seine Ideen und Überlegungen umzusetzen.

Mit der Gründung der Fa. Klemoflex im Jahr 2000 wurde der Grundstein gelegt, für die Entwicklung verschiedener Produkte im Bereich Putzsanierung.

Sowohl der Name KlemoFlex als auch die damit verbundenen Produkte sind patentrechtlich geschützt. Die gesamten Entwicklungskosten wurden von uns finanziert.

Jahr 2001-2002

Bewerbung zum Innovations-Preis Rheinland-Pfalz
1-Platz Innovationspreis Rheinland-Pfalz im Handwerk 2002

Jahr 2002- 2008

  • Entwicklung und Weiterentwicklung der neuen Verfahrenstechnik im Bereich Putzsanierung.
  • Patentierung des „KlemoFlex Hygrotherm – Systems“
  • Beratung und Hilfestellung vom Fraunhofer Institut für Bauphysik
  • Beratung und Hilfestellung von namenhaften Putzherstellern

Jahr 2003-2011

Übernahme des Stuckateurbetriebs durch Christian Klemens. Zusätzlich zu den Putzarbeiten im Innen- und Außenbereich, wurde die Anwendung und Weiterentwicklung der neuen Verfahrenstechnik von uns vorangetrieben. Durch den Einsatz des Hygrotherm-Systems konnten im Laufe der Jahre zahlreiche Feuchtigkeitsschäden im Bereich Putz, an historischen Bauten, als auch an Neu- und Altbauten erfolgreich saniert werden, die bis heute (2016) schadenfrei da stehen!

Jahr 2010

Differenzen in der Firmenpolitik und Zusammenarbeit, zwischen Stuckateurbetrieb und KlemoFlex, in Sachen Finanzen und Werten in einem Unternehmen, führen zur Trennung.

Jahr 2011

Insolvenz des Stuckateurbetriebs.

2011-2016

Christian Klemens:
Rückbesinnung und Schätzung von Werten im Leben.
Weiterbildung und Sammlung von Erfahrungen in Handwerksbetrieben der Region Mainz.

Jahr 2017

Neuausrichtung und Zusammenfassung meiner gesammelten Erfahrung: Führt zur
Gründung der Fa. PlasterSan durch Christan Klemens in Gau-Algesheim.

Print Friendly, PDF & Email

Pressebericht

Die Forscher und Wissenschaftler des Fraunhofer IBP haben sich auf den Weg gemacht, erstmals eine Bündelung von bauphysikalischem Wissen und Erfahrungen aus dem Bereich der Baudenkmalpflege und der Altbausanierung in einem öffentlich wirksamen Zentrum anzubieten. Partner aus Industrie und Wirtschaft sind bisher Isocell, KlemoFlex, Knauf, Krah & Grote, Technopor, Xella, Sto, Egger Wohlfühl-Klima und Keim.

(PDF 1MB)